Alkoholverbot an der Leonhard-Frank-Promenade nicht aufgehoben

 

Das Alkoholverbot an der Leonhard-Frank-Promenade wird nicht aufgehoben. Das entschied der Würzburger Stadtrat in der letzten Sitzung vor der Sommerpause mit 34 zu 14 Stimmen. Eine Entscheidung, die von den Jusos Würzburg scharf kritisiert wird. Schließlich gehe es nicht um Alkoholexzesse, sondern um die Beseitigung einer Ungerechtigkeit. Denn es herrsche an allen anderen Uferstellen im Stadtgebiet kein Alkoholverbot und dort gäbe es auch keinerlei Probleme.