4,3 Millionen Euro für zwölf unterfränkische Städte und Gemeinden

Für das Jahr 2015 stehen bayernweit insgesamt 34 Millionen Euro für das Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“ zur Verfügung. In Unterfranken profitieren davon 12 Gemeinden und Städte. 4,3 Millionen Euro stehen hier zur Verfügung. Bad Kissingen zum Beispiel wird mit einer Summe von knapp 1,5 Millionen gefördert. Gerolzhofen erhält für die Altstadt 162.000 Euro.