3. Umweltmesse in der Handwerkskammer von Unterfranken

Im Bildungszentrum der Handwerkskammer für Unterfranken herrscht von Beginn der Umweltmesse an reger Betrieb. Zahlreiche interessierte Besucher nutzen die Gelegenheit sich über die Themen Energie, Bauen und Wohnen informieren. Bereits zum dritten Mal findet die Fachmesse in den Hallen der Handwerkskammer von Unterfranken statt. Ob das Thema Stromverbrauch oder die Frage wie sieht Heizen in der Zukunft aus? Ob innovative Neubaukonzepte oder Sanierungsmaßnahmen für den Altbau – das Angebot ist umfangreich. Über 80 Aussteller präsentieren ihre Ideen zum Thema energiesparendes Bauen und Wohnen. Und die werden von den Besuchern gut angenommen. Das Interesse in Zeiten der Energiewende ist da. Denn die Rohstoffpreise steigen. Erneuerbare Energien sind weiterhin auf dem Vormarsch. Wieder sehr gefragt ist in diesem Jahr die Energieberatung. Dort bekommen die Besucher Tipps aus erster Hand. Denn egal ob Mieter, Hausbesitzer oder Neubauinteressierte – mit den richtigen Maßnahmen ist das Einsparen von Energiekosten gar nicht so schwer.