3 Tonnen sichergestellt – SKF erfolgreich im Kampf gegen Fälschungen

Kampf gegen Fälschungen – SKF gelingt großer Erfolg in den letzten Wochen: Auf drei Kontinenten konnten tonnenweise gefälschte Wälzlager sichergestellt werden. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Alleine in Deutschland konnten nach einer Razzia der Polizei bei einem Händler rund 3 Tonnen sichergestellt werden – der bislang größte Einzelfall in der Bundesrepublik. Mit dem Auftauchen von Plagiaten sei man beim Unternehmen vertraut heißt es in einer Mitteilung. Ausfälle aufgrund der Verwendung gefälschter Lager können zum Teil gravierende Folgen haben. Kunden die an der Echtheit zweifelten können sich laut Unternehmen mittlerweile auch per App der Authentizität vergewissern.