16. März 1945 – Ausstellung in der Residenz

Am 16. März jährt sich die Zerstörung Würzburgs zum 70. Mal. Der Bayerische Heimatminister Dr. Markus Söder eröffnete am Wochenende die Ausstellung „Erinnerung an den 70. Jahrestag des Luftangriffs auf Würzburg“ in der Würzburger Residenz. Sie zeigt original Luftaufnahmen aus staatlichen Archiven. Bis zum 21. März kann jeder sich die Ausstellung im Rahmen eines Besuches der Residenz anschauen.