Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

16.400 € für die Kinderklinik am Mönchberg

Im September gab die Pianistin Anna Scheps in der Würzburger Residenz ein Benefizkonzert zu Gunsten der Kinderklinik am Mönchberg. Insgesamt 16.400 Euro sind durch Eintritts- und Sponsorengelder zusammen gekommen. Ein Teil des Erlöses wird an die Stillberatung und das Stillcafé der Klinik gehen. Der größte Teil wird aber in das so genannte Harlekin Projekt investiert. Dieses ermöglicht, dass Frühgeborene, die entlassen wurden, auch Zuhause noch von Schwestern der Kinderklinik betreut werden können.