15.000 Besucher auf der Expotrend in Wertheim

Auf fast 20.000 Quadratmetern wurden die Besucher in die Welt der Wohnwägen, Reisen, des Lifestyles und des Sports entführt. Groß und Klein kamen hierbei auf ihre Kosten. Zudem gab es ein ganz besonderes Highlight. Radeln und Schwitzen für den guten Zweck – die Expotrend machts möglich. Im Rahmen der Messe fand dieses Jahr das Beneflizz Indoorcycling Event statt. Auf 160 Spinningbikes konnten die Teilnehmer 6 stunden in die Pedale treten – angetrieben von der so genannten Indoorcyclinggroup. Man kann entweder alleine antreten oder abwechselnd in 2er oder 4er Teams. Das Startgeld der Teilnehmer wird komplett an den RTL Spendenmarathon übergeben. 10.000 Euro konnten so für den guten Zweck gesammelt werden. Mehr als 150 regionale und überregionale Aussteller präsentieren sich auf der Expotrend. Die Messe bietet den Besuchern für fünf Euro Eintritt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Mitten in der Halle steht ein großes Wasserbecken. Live vor Ort kann man hier kostenlos Probeschnorcheln – ein Highlight, das bei den Besuchern sehr gut ankommt. Bei der Expotrend geht es aber nicht nur unter Wasser sondern auch in die Lüfte. An einer Kletterwand können Interessierte Sechs Meter in die Höhe klettern. Sogar die Kleinsten zeigen hier Mut und kommen gut gesichert nach oben. Gleich nebenan gibt es einen Segway Parcour. Mit der richtigen Gewichtsverlagerung meistert man den Weg zwischen den roten Hütchen. Insgesamt kamen rund 15000 Besucher auf die Messe, ungefähr genauso viel wie im vergangenen Jahr. Vor allem am Sonntag war die Halle voll. Der Termin für die nächste Expotrend steht schon jetzt fest. Vom 6 – 10 November 2013 verwandelt sich dann das Gelände des Expocamp wieder in eine Messe für Caravaning, Reisen, Lifestyle und Sport. Mehr als 150 regionale und überregionale Aussteller präsentieren sich auf der Expotrend. Die Messe bietet den Besuchern für fünf Euro Eintritt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Mitten in der Halle steht ein großes Wasserbecken. Live vor Ort kann man hier kostenlos Probeschnorcheln – ein Highlight, das bei den Besuchern sehr gut ankommt. Bei der Expotrend geht es aber nicht nur unter Wasser sondern auch in die Lüfte. An einer Kletterwand können Interessierte Sechs Meter in die Höhe klettern. Sogar die Kleinsten zeigen hier Mut und kommen gut gesichert nach oben. Gleich nebenan gibt es einen Segway Parcour. Mit der richtigen Gewichtsverlagerung meistert man den Weg zwischen den roten Hütchen.