„Master für Alle!“ – Studenten demonstrieren

Rund 200 Studierende demonstrieren in Würzburg für einen „Master für Alle!“. Denn einige Masterstudiengänge sind zulassungsbeschränkt. Wer das Grundstudium in Form des Bachelors hinter sich gebracht hat und sich im Hauptstudium spezialisieren will, der ist auf einen Masterstudienplatz angewiesen. Doch den erhalten nur die besten Studenten. Die Demonstranten fordern nun vom bayerischen Wissenschaftsministerium, die Anzahl der Studienplätze zu erhöhen, bzw. die Zulassungsbeschränkung ganz aufzuheben.