Marktheidenfelder Vergewaltiger verurteilt

Sechs Jahre und drei Monate Haft für den Vergewaltiger aus Marktheidenfeld. Das Urteil fiel bereits am zweiten Verhandlungstag im Würzburger Landgericht.

Der 38-jährige Rumäne vergewaltigte eine 29-jährige Frau nach ihrem Besuch auf der Laurenzi Messe in Marktheidenfeld und würgte sie fast zu Tode. Nach der schwierigen Fahndung stellte sich heraus, dass der Täter Schausteller auf dem Volksfest war. Für ihn sprach allerdings, dass er noch vor der Hauptverhandlung ein detailliertes Geständnis ablegte, sodass er dem Opfer eine noch auführlichere Aussage vor Gericht ersparte.