Main-Rhön: Frühjahrsaufschwung auf dem Arbeitsmarkt setzt sich fort

In der Region Main-Rhön waren im Mai 8.647 Peronen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote lag bei 3,6 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat April ist sie um 0,2 Prozentpunkte gesunken. Das ist dem Frühjahrsaufschwung zu verdanken. Dieser setzte in diesem Jahr allerdings mit Verzögerung ein und erreichte nicht alle Branchen im selben Maße.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar