Linke außen vor

Die Schweinfurter Stadtratsfraktion der Linken ist trotz starker Wahlergebnisse in fünf Ausschüssen und Gremien nicht vertreten. Grund sind die Zusammenschlüsse mehrerer Parteien, die bei den Kommunalwahlen im März eigentlich schwächer abschnitten. Frank Firsching – Fraktionsvorsitzender der Linken – kritisiert, diese Parteien wollten durch ihr Vorgehen nur Posten ergattern. Die Linke will die Sitzverteilung nun prüfen lassen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar