Lengfeld: Dachstuhl steht in Flammen – Bewohner können sich retten

In der Lengfelder Robert Kirchhoff Straße stand heute morgen der Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen. Das Feuer brach in einem Bürozimmer über der Garage aus. Gegen 5 Uhr 40 ging der Notruf einer Nachbarin bei der Polizei ein. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnten sich die drei Bewohner selbst ins Freie retten. Sie erlitten leichte Verletzungen, da sie zuvor selbst versucht hatten, den Brand zu löschen. Bis 7.30 Uhr war die Robert Kirchhoff Straße wegen der Löscharbeiten gesperrt. Zur Brandursache und der Höhe des Sachschadens ermittelt jetzt die Würzburger Kripo.