Leichenfund in Gräfendorf – Identität geklärt

Gräfendorf, Lkr. Main-Spessart. Identität geklärt. Bei dem menschlichen Skelett, das am Dienstag in einem Wald in Gräfendorf gefunden wurde, handelt es sich um einen 39-Jährigen aus dem Landkreis Schweinfurt, der seit September 2012 als vermisst gilt. Die Ermittlungen zu den Todesumständen des Mannes ergaben, dass eine Fremdbeteiligung ausgeschlossen werden kann. Ermittler gehen von einem Suizid aus. Letzte Gewissheit zur Todesursache soll eine Obduktion Anfang nächster Woche bringen.