La ville de Schweinfurt – Celtisler mit Projekt für die Ewigkeit

Voraussetzung für das erfolgreiche Ablegen der Abiturprüfung ist heutzutage eine Projektarbeit. Die Französischgruppe des Schweinfurter Celtis – Gymnasiums ging hier einen ganz neuen Weg. Mit dem Film „La ville de Schweinfurt“ haben es die acht Schülerinnen und Schüler geschafft, ihrer Heimatstadt ein Denkmal zu setzten. Er handelt vom Aufenthalt einer jungen Französin in unserer Stadt. Chris Goepfert traf die jungen Filmemacher.