Kupferdiebe schlagen wieder zu

Die Kupferdiebe von Dettelbach haben vermutlich wieder zugeschlagen. Die Täter verschafften sich im Zeitraum zwischen Mittwochnachmittag, 16 Uhr, und Donnerstagmorgen, 7:45 Uhr, Zutritt zu einem eingezäunten Gelände in Wiesentheid. Auf dem Areal nahe des Geesdorfer Weges machten sie sich an einem Hochbehälter zu schaffen und brachen 16 kupferne Falsbleche heraus. Der Materialwert des entwendeten Edelmetalls liegt bei mehreren Tausend Euro. Die Täter flüchteten vermutlich mit einem Fahrzeug in Richtung Geesdorf.
Die Kitzinger Polizei bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen. Falls Sie etwas bemerkt haben sollten, melden Sie sich bitte unter Tel.: 09321/1410