Kulturpreis Bayern für Frank-Markus Barwasser

Den Preis des Kunstministeriums im Rahmen des Kulturpreises Bayern erhält in diesem Jahr der aus Unterfranken stammende Kabarettist und Journalist Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig. Der Preis wird gemeinsam mit der Bayernwerk AG (neuer Name von e.on, Anm. d. Red.) ausgelobt. Kunststaatssekretär Bernd Sibler würdigt Barwasser anlässlich der Preisverleihung am 7. November: „Vor zwanzig Jahren stand Barwasser erstmals als Erwin Pelzig mit charakteristischem Kordhut und fränkischem Dialekt auf der Bühne. Seitdem kommentiert Pelzig das Leben und das politische Geschehen oft vermeintlich harmlos, in Wirklichkeit aber listig und hintergründig. Erwin Pelzig hält uns den Spiegel vor.“ Bundesweit bekannt wurde Barwasser unter anderem durch seine kabarettistische Talksendung Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich und durch seine Auftritte bei „Neues aus der Anstalt“. Frank-Markus Barwasser stammt aus Würzburg.

TV touring berichtet über die Preisverleihung, die am 7. November in Altötting stattgefunden hat, am Montag, den 11. November 2013 in TV touring aktuell.

Foto: www.pelzig.de