Kripo durchsucht Wohnhaus

Am frühen Donnerstagmorgen durchsuchten Einsatzkräfte der Kriminalpolizei Tauberbischofsheim ein Wohnhaus in Bad Mergentheim. Die Durchsuchung fand im Rahmen der Ermittlungen bezüglich des Todes eines Unterbalbacher Antiquitätenhändlers statt. Der 70-Jährige war am Mittwoch, dem 9. Dezember 2012, tot in seiner Wohnung in Unterbalbach aufgefunden worden. Seither ermittelt eine 30-köpfige Soko, um den Fall aufzuklären. Bei einer groß angelegten Befragungsaktion konnten bereits etwa 500 potentielle Zeugen identifiziert werden.
Aufgrund der bisherigen Ermittlungsergebnisse und einiger Hinweise ordnete jetzt der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Mosbach die Durchsuchung des Bad Mergentheimer Wohnhauses an. Im Verlauf der Aktion wurden zahlreiche Gegenstände als Beweismittel sichergestellt, die jetzt durch das Landeskriminalamt Baden Württemberg intensiv geprüft werden.
Bei der Aufklärung des Falles hofft die Polizei weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise und Beobachtungen können unter folgender Telefonnummer bei der Kriminalpolizei Tauberbischofsheim abgegeben werden. Tel.: 09341/81-0