Kleines Mädchen aus Fenster gestürzt – Mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

LOHR AM MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. Ein kleines Mädchen ist am Mittwochabend aus einem Fenster im Erdgeschoss gefallen. Dabei war es aus ca. zwei Metern Höhe auf Waschbetonplatten eines Gartenwegs gestürzt und am Kopf verletzt worden. Es wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Gegen 18:00 Uhr war es in der Friedenstraße zu dem tragischen Unfall gekommen. Eine Mutter hatte ihre knapp 2-Jährige Tochter auf die Arbeitsfläche der Küche gesetzt und nur kurz aus den Augen gelassen. Von dort überwand das Mädchen dann ein feststehendes Fensterelement und stürzte aus dem offenstehenden Küchenfenster. Eine Zeugin, die im Vorbeifahren etwas aus dem Fenster fallen sah, verständigte sofort die Polizei. Ein Notarzt versorgte das Mädchen, das sich offensichtlich am Kopf verletzt hatte.

Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in eine Klinik nach Würzburg. Der aktuelle Gesundheitszustand des Mädchens ist noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen besteht aber keine Lebensgefahr.