Kerstin Westphal wieder im Europaparlament

Die Schweinfurterin Kerstin Westphal bleibt Mitglied des Europaparlaments. Der SPD-Kandidatin reichte zum Wiedereinzug Platz vier auf der Liste ihrer Partei. In ihrer Heimatstadt kamen die Sozialdemokraten auf 27,5 Prozent. Verglichen mit 2009 bedeutet das einen Zuwachs von 7 Prozentpunkten. Derzeit ist Westphal Mitglied im Regionalausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz. Ob sie diese Aufgaben weiter übernimmt, wird sich in den nächsten Wochen entscheiden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar