Kampfsport: Fight-Equipe des Sugambrer Fightclub gewinnt 5 Medaillen

In Villingen-Schwenningen wurde am 25.06.2016 von der MAA-I (Martial Arts Assocciation – International) die diesjährige Süddeutsche Kampfsport Meisterschaft ausgetragen. Ein 3 köpfiges Fightteam der Würzburger Kampfschule Sugambrer Fightclub war bei diesen WM-Qualifikationsturnier am Start.

Die 11 jährige SDM Debütantin Kiara Colvin startete in der Klasse Schülerinnen U13 in
der Disziplin Breaking (kreative Bruchtests). Kiara konnte ihre Trainingsleistungen auf
Turnierniveau nicht nur bestätigen, sondern sogar steigern und freute sich über den
Gewinn der Silbermedaille.

Comeback für Christian Schüssler, nach langjähriger Wettkampfpause zog es ihn wieder
in den Ring. In der Disziplin K1 der Männer -85Kg machte er seine Sache gut und
erkämpfte sich die Vizemeisterschaft.

Star der Würzburger an diesen Tag war wiedermal der kleinste und jüngste Tyler Felde.
Der 10 jährige 5 fach Weltmeister bestätigte seine aufsteigende Leistungskurve. Im
Leichtkontakt, in der Schülerklasse U13 -40Kg war es erst Bronze. Dafür konnte er in
den Disziplinen K1-Light und Breaking mit Gold jeweils glänzen. Dies war für den kleinen Sugambrer Turniererfolg Nummer 24. und 25.