In Gegenverkehr geraten: 8 verletzte Personen bei Frontalzusammenstoß

Gestern Nachmittag gegen 16.30 Uhr ist eine PKW-Fahrerin aus bislang noch ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn gekommen und kollidierte dort mit einem anderen Fahrzeug. Bei dem Unfall auf der Staatsstraße 2300 nahe Margetshöchheim im Landkreis Würzburg wurden insgesamt acht Personen verletzt, darunter vier Kinder. Die Rettungskräfte befreiten die Verletzten aus den völlig zerstörten Fahrzeugen und brachten sie, teilweise mit Rettungshubschraubern, in nahegelegene Kliniken. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.Für die Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn bis etwa 19.30 komplett für den Verkehr gesperrt.