Gleisarbeiten in der Juliuspromenade

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Am Wochenende werden in der unteren Juliuspromenade alte Gleise ausgetauscht. 200 Meter Doppelgleis sind dort veraltet und haben bereits 42 Jahre auf dem Buckel. Der Verschleiß führt zu erheblicher Lärmbelästigung für die Anwohner. Rund um die Uhr wird nun am Wochenende in der Juliuspromenade gearbeitet. Die Straßenbahnen fahren Samstag und Sonntag nicht in die Zellerau. Es verkehren stattdessen Omnibusse.