Gewaltverbrechen in Arnstein?

Arnstein – OT Heugrumbach, Lkr. Main-Spessart
Ein vermutliches Gewaltverbrechen sorgte am Donnerstag Nachmittag im Arnsteiner Ortsteil Heugrumbach für Gesprächsstoff. Es soll sich dabei um ein versuchtes Tötungsdelikt gehandelt haben. Fakt ist, dass die Polizei mit einem Großaufgebot an einem Anwesen auftauchte. Auch der Rettungsdienst war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort, ein Notarzt wurde zudem mit dem Rettungshubschrauber zur Einsatzstelle geflogen.
Nach Angaben von Anwohnern soll eine Waffe im Spiel gewesen sein. Eine Person wurde nach Zeugenaussagen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Eine zweite Person wurde blutüberströmt mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen.
Von der Polizei vor Ort waren noch keine Details zu erfahren, es wird nachberichtet, sobald der Pressebericht vorliegt.