Gehörlose und gehbehinderte Frau beraubt

Am Donnerstagabend wurde in Würzburg eine gehörlose und gehbehinderte Frau in der Husarenstraße überfallen. Die 28-Jährige überquerte gegen 21.45 Uhr die Straße woraufhin der Täter ihr den mitgeführten Trolly entriss und daraufhin mit einigen weiteren Personen in einem Taxi verschwand. Das Opfer blieb geschockt, aber glücklicherweise unverletzt zurück. Von dem Täter fehlt jede Spur. Eine aufmerksame Studentin verständigte noch am Tatort die Polizei.

Die Kriminalpolizei Würzburg ermittelt. Zeugen oder Personen, die zur Auflösung dieses Falles beitragen können, werden gebeten, sich unter 0931/457-1732 zu melden.