Fußball-Bayernliga: Würzburger FV deklassiert SpVgg Weiden

Das war eine klare Angelegenheit! In der Fußball-Bayernliga gewinnt der Würzburger FV gegen die SpVgg Weiden mit 5:1 und bleibt damit weiter in der Spitzengruppe.

Nach einer ausgeglichenen Anfangs-Viertelstunde bringt Tim Lorenz die Hausherren in Führung (15.) – ab da ist es eine sehr einseitige Partie. Dennie Michel (25.), Benjamin Schömig (27.) und Christian Alexandru Dan (43.) machen bereits vor der Pause alles klar und sorgen für einen deutlichen 4:0-Halbzeitstand.

Nach dem Wechsel verflacht die Partie, bis Marc Hänschke in der 76. Minute das 5:0 erzielt. Die Gäste kommen nur wenig später zum Ehrentreffer – 5:1 der Endstand für den WFV.