Freie Fahrt am Zeller Bock ab 21. April

Ab dem 21. April soll der Straßenabschnitt der Frankfurter Straße zwischen der Zellerau und Zell, „Zeller Bock“ genannt, wieder für den Straßenverkehr geöffnet werden. Aus diesem Anlass sind sowohl ein großes Straßenfest für die Öffentlichkeit und eine offizielle Eröffnung am Tag der Verkehrsfreigabe geplant. Die Stadt Würzburg hat für den Sonntag, 17. April, eine große Flaniermeile für alle Bürger mit u.a. 40 Ständen und einem Bühnenprogramm am neuen Kreisel und in der Nähe des Klosters geplant.

Am Vormittag des folgenden Donnerstags, 21. April, werden Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer, Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Staatssekretär Gerhard Eck sowie weitere Vertreter aus Politik und Wirtschaft auf Einladung von Oberbürgermeister Christian Schuchardt zur offiziellen Verkehrsfreigabe zugegen sein. Der Verkehrsabschnitt war seit März 2010 wegen seines maroden Zustands komplett gesperrt.

Termine zur Wiederöffnung:
Abschlussfest: Sonntag, 17. April, 11 bis 18 Uhr
Offizielle Eröffnung: Donnerstag, 21. April, 9 Uhr, Verkehrsfreigabe am Vormittag