Freie Fahrt auf dem Main

Freie Fahrt auf dem Main. Nach dem Hochwasser konnte die Schifffahrt zwischen Bamberg und Marktheidenfeld am Sonntagnachmittag wieder frei gegeben werden. Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes Schweinfurt hatten zuvor mit Peilschiffen angelandete Sandbänke geortet und mit Schwimmgreifern weggebaggert. An weniger kritischen Stellen wurde die Fahrrine mit Bojen gekennzeichnet. Seit dem 31.5 lagen im Bereich des Wasser- und Schifffahrtsamtes Schweinfurt ca. 60 Güter- und 10 Hotelschiffe fest.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar