Frauenhäuser in Mainfranken überlastet

Über 300 misshandelte Frauen mussten von den Frauenhäusern in Mainfranken abgewiesen werden! Grund dafür ist die steigende Nachfrage. Immer mehr Frauen suchen Zuflucht. Der Polizei werden immer mehr Fälle von Misshandlungen bekannt. Diesen Frauen bieten die Frauenhäuser eine vorübergehende sichere Wohnmöglichkeit und Beratung. Viele Frauen haben aber nicht die finanziellen Möglichkeiten, um aus den Frauenhäusern wieder auszuziehen. Damit blockieren sie Wohnungen für die neue Anwärterinnen. Diesen Mittwoch ist „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“. Für diesen Anlass wurden das Rathaus, die Schönbornstraße und der Vierröhrenbrunnen beflaggt. Mit dieser Aktion soll auf die Problematik und die mangelnden Plätze aufmerksam gemacht werden.