Frankenderby geht an Bamberg

Die s.Oliver Baskets verlieren zuhause in der ausverkauften s.Oliver Arena gegen Meister Bamberg 67:80.

Bis zur Halbzeit gestaltete Aufsteiger Würzburg das Derby auf Augenhöhe (34:41). Wie im Hinspiel brachten die Unterfranken im 3 Abschnitt zu wenig Energie aufs Parkett – Bamberg holte das Viertel 27:19. Im finalen Durchgang nahm Bamberg etwas Gas von der Partie – 67:80 der Endstand.

Bester Schütze des Abends: Brendan Lane von den s.Oliver Baskets – 20 Punkte

Bamberg in der Beko-BBL nun mit 10 Siegen in Folge.