Fliegende Fäuste: 27jähriger verletzt

Würzburg/Innenstadt. In der Nacht zum Samstag ist es in der Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern gekommen. Ein 27-Jähriger wurde dabei durch einen Faustschlag eines Unbekannten leicht verletzt. Die Polizei bittet Zeugen des Streits um Hinweise.

Der junge Mann hielt sich gegen 03.30 Uhr vor einer Gaststätte in der Juliuspromenade auf. Hier kamen ihm zwei unbekannte junge Männer aus einer danebenliegenden Bar entgegen. Nach Aussage des Geschädigten ging einer der Beiden unvermittelt auf ihn los und verpasste ihm einen Faustschlag ins Gesicht. Der 27-Jährige stürzte daraufhin zu Boden und zog sich noch eine Platzwunde am Hinterkopf zu. Er wurde daraufhin vorsorglich zur weiteren Behandlung leichtverletzt in ein Würzburger Krankenhaus gebracht. Ein Atemalkoholtest beim Geschädigten ergab zudem einen Alkoholwert von 2,2 Promille. Der unbekannte Angreifer sowie sein Begleiter flüchteten unmittelbar nach der Tat in Richtung Gerberstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter sowie dessen Begleiter blieb leider erfolglos. Von den beiden Flüchtigen liegt bislang nur eine dürftige Beschreibung vor, sie werden als junge Männer, Mitte 20, bekleidet mit einem schwarzen und einem weißen Kapuzenpulli beschrieben. Hinweise auf den unbekannten Täter sowie dessen Begleiter nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Tel. 0931/457-2230 entgegen.