Fiat gerät zwischen zwei 40Tonner: Mann schwer verletzt

Ein Schwerverletzter ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der A3 Bei Wertheim ereignet hat. Der Mann kam mit einem Rettungshubschrauber in einer Klinik. Kurz vor halb drei Uhr war ein 26jähriger aus dem Landkreis Mainspessart mit seinem LKW auf einen Fiat Ducato vor ihm aufgefahren. Dieser hatte auf das Bremsmanöver des Silozugs vor ihm nicht rechtzeitig reagiert. Sein Fahrzeug geriet zwischen die beiden LKW. Der 30jährige rumänische Fahrer musste aus seinem Auto befreit werden. Die Fahrer der beiden 40 Tonner blieben unverletzt. Die Fahrbahn Richtung Frankfurt war bis etwa 17:00 gesperrt. Der gesamtschaden wird im fünfstelligen Bereich geschätzt.