Familienstreit eskaliert – Polizeibeamter verletzt

Bei einem Familienstreit am frühen Donnerstagmorgen ist ein Polizeibeamter leicht verletzt worden. Die Polizei versuchte in der Würzburger Innenstadt einen Streit zwischen einer 73-Jährigen und ihrem Mann zu schlichten. Als sich die alkoholisierte Frau nicht beruhigen ließ, wollten die Beamten sie in Gewahrsam nehmen, dabei wurde ein Polizist leicht am Arm verletzt. Die restliche Nacht verbrachte die Frau in einer Arrestzelle, in der sie Selbstmordgedanken äußerte. Am Morgen wurde sie in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen. Gegen die 73-Jährige wird nun wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.