Fahndung nach falscher Ärztin

Haus „Lothar Matthäus“ – es hatte einen wirklich klangvollen Namen – das Pflegezentrum, das 2006 im Beisein von Deutschlands Rekordnationalspieler in Bad Bocklet eingeweiht wurde. Zwei Jahre nach der glanzvollen Eröffnung kam dann allerdings schon das ganz und gar nicht glanzvolle, vorläufige Ende. Das Landratsamt Bad Kissingen ließ das Haus schließen, weil es die Sicherheit der dort untergebrachten Patienten nicht mehr gewährleistet sah.

Mittlerweile ist die Einrichtung in ganz anderen Händen, die mit den Vorgängen von damals nichts mehr zu tun haben. Die frühere Geschäftsführerin allerdings macht noch immer von sich reden.