Erste Wohncontainer für Asylbewerber aufgestellt

Heute sind die ersten mobilen Wohncontainer für Asylbewerber in der Gemeinschaftsunterkunft Würzburg angekommen. Insgesamt is die Aufstellung von 25 Wohncontainer für je 4 Personen geplant, als mobile Notunterkünfte  für rund 100  Asylbewerber. Neben den Wohncontainern sollen 3 Sanitärcontainer aufgestellt werden. Die komplette Aufstellung mit allen notwendigen Anschlüssen soll Ende nächster Woche abgeschlossen sein.  Derzeit  leben 4585 Asylbewerber in Unterfranken, davon 2156 in Gemeinschaftsunterkünften der Regierung und 2429 in rund 150 dezentralen Einrichtungen in der Zuständigkeit der Kreisverwaltungsbehörden.