Erfolglose Enkeltrickanrufe

Am Dienstag wurden zwischen 10:30 Uhr und 14:20 Uhr sieben Seniorinnen in Stadt und Landkreis Würzburg angerufen. Die Männer und Frauen stellten sich als ihre Verwandten vor. Nur drei mal schafften sie es um mehrere Zehntausend Euro zu bitten. Sie gaben an, damit unter anderem eine Eigentumswohnung zu kaufen. Allerdings flog jedes Mal der Trick auf und es entstand kein finanzieller Schaden. Nun bearbeitet die Kriminalpolizei Würzburg die Fälle wegen versuchten Betrugs.