Enkeltrick in Würzburg: 25.000 Euro weg!

Wieder ist eine 75jährige Rentnerin aus Würzburg durch Trickbetrücker um ihre Ersparnisse gebracht worden. Am Donnerstag Nachmittag gab sich eine Täterin als Nichte in Geldnot aus. Die Rentnerin glaubte ihr.  Später übergab die getäuschte Tante einem angeblichen Freund der Anruferin 25.000 Euro. In fünf weiteren Fällen in der Region versuchten Täter den gleichen Trick. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls in der Riemenschneiderstraße und rät zur Vorsicht bei telefonischen Geldforderungen.