Eishockey-Bezirksliga: ESV Würzburg mit Niederlagen am Doppel-Spieltag

Vergangenen Freitag fand das letzte Heimspiel der Bezirksliga Saison für die 1. Mannschaft des ESV Würzburg statt. Zu Gast war mit dem EHC Mitterteich der aktuelle Tabellendritte. Trotz großartiger Kulisse und tollem Kampf des Teams, musste man sich letztlich den Oberpfälzern mit 5:8 geschlagen geben. Als absoluter Außenseiter ging es in der Folge am Sonntag zum Tabellenführer nach Ingolstadt, wo man trotz einiger Ausfälle zwei Drittel gut mitspielte, letztlich aber mit 9:1 unterlag. Zudem riss am Sonntag die Siegesserie der 2. Mannschaft, die sich im Heimspiel den Canalian Rats aus Burgthann bei Nürnberg mit 2:4 geschlagen geben musste.

Am kommenden Wochenende steht für die 1. Mannschaft das letzte Saisonspiel auf dem Programm, das die Männer am Freitag nach Pfaffenhofen, zum direkten Konkurrenten um den 5. Tabellenplatz, den EC Pfaffenhofen 1B führt. Die 1B des ESV Würzburg hat am Sonntag auf heimischem Eis die Möglichkeit zur Revanche im letzten Vorrundenspiel gegen die Canalian Rats. Anpfiff ist um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei!