Dreister Diebstahl bei einer Seniorin

In Würzburg wurde am vergangenen Dienstag durch Trickdiebe Schmuck im Wert von ca 1.500€ aus der Wohnung einer Seniorin gestohlen. Gegen 13.40 Uhr klingelte es an der Haustüre der fast 90-Jährigen. Ein Mann in blauem Hausmeisterkittel gab an, an der Heizung im Bad den Kohlenmonoxyd Wert messen zu müssen.. Ein zweiter Unbekannter hat sich beim Eintritt seines Komplizen unbemerkt Zutritt in die Wohnung verschafft und konnte dort den Schmuck entwenden. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen des Falles aufgenommen und warnt vor zukünftigen Trickdiebstählen und rät zu extremer Vorsicht.