DJK Rimpar Wölfe: Spindler bleibt offizieller Fahrzeugpartner der Wölfe

Die Autohaus Gruppe Spindler und die Rimparer Wölfen führen ihre Partnerschaft auch in der kommenden Saison fort. Die Mainfränkische Autohaus Gruppe, die vor dieser Spielzeit die Zusammenarbeit mit den Wölfen aus Rimpar begonnen hat, wird auch weiterhin das Projekt Bundesligahandball unterstützen.

Ein weiterer Baustein für die nächste Saison ist damit gesichert und Daniel Sauer, Geschäftsführer der Wölfe, sieht die Entwicklung durchaus positiv: „Mit der Autohaus Gruppe Spindler haben wir den nächsten Teampartner für die Saison 15/16 gewonnen. Die Fortführung der Partnerschaft zeigt die positive Entwicklung der Wölfe in der vergangenen Saison, die durch ihre Erfolge überregional einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht haben. Die Zusammenarbeit mit dem Autohaus Spindler verlief für uns in dieser Runde sehr gut, und wir freuen uns diese Partnerschaft auch in der nächsten Saison weiter zu pflegen.“

Das Autohaus Spindler ist überzeugt vom Konzept der Wölfe und freut sich einen nicht unerheblichen Beitrag zur Erfolgsgeschichte der Rimparer Wölfe beizutragen: „Wir freuen uns, dass wir die Partnerschaft mit den Wölfen auch in der nächsten Saison fortführen können. Unsere Zusammenarbeit funktioniert immer erstklassig und es macht Spaß zu sehen, wie das gesamte Team ein Ziel verfolgt“ so Christian Wieser, Geschäftsführer der Autohaus Gruppe Spindler.
Die Rimparer Wölfe freuen sich auf ein weiteres Jahr Zusammenarbeit mit der Autohaus Gruppe Spindler.