DJK Rimpar Jungwölfe verpflichten Andreas Paul

Die Jungwölfe der DJK Rimpar verpflichten für die kommende Saison in der Bayernliga den 25-jährigen Rückraumspieler Andreas Paul. Paul spielte zuletzt für den TSV Rödelsee in der 3. Liga. Seine Handballkarriere startete der Allrounder mit sechs Jahren beim TV Marksteft und spielte dort mit der A- und B-Jugend in der Bayernliga während er parallel die Auswahlmannschaften des Bayerischen Handballverbands durchlief. Mit bereits 17 Jahren spielte Paul erstmals in der Bayernliga für den TSV Rödelsee und war 20?? am Aufstieg in die 3. Liga beteiligt.

Bayernliga-Coach Jens Ullmann freut sich über die Verpflichtung seines Wunschspielers: „Er is tein Spieler, der fast immer die richtige Lösung im Spiel parat hat, er beherrscht alle Wurfvarianten. Mit seinen bald 26 Jahren ist er einer der ältesten Spieler und soll mit seiner Erfahrung die Jungwölfe in das obere Drittel der Bayernliga führen.“ 
Andreas Paul schließt damit die Lücke, die der Sprung von Lukas Siegler in den Bundesligakader der Wölfe gerissen hat. Mit Philipp Meyer konnte die Bundesligareserve ein weiteres Talent aus Kronau/Östringen für die Bayernliga gewinnen. Mit zahlreichen Talenten, die aus der A-Jugend in den Bayernligakader der Jungwölfe kommen, stellt sich die Bundesligareserve breiter auf als in der Vorsaison. Die Lücke, die Rimpar langjähriger Torwart Michael Fleder nach seinem Karriereende hinterlässt schließen die beiden Nachwuchstalente Daniel Rose und Luca Firsching. 

„Wir sehen uns für die kommende Bayernligasaison gut aufgestellt. Unsere A-Jugendspieler konnten bereits in der letzten Saison in der Bayernliga Erfahrung sammeln. Mit Andreas Paul ist es uns gelungen einen Führungsspieler mit Erfahrung für unsere junge Mannschaft zu finden. Mit dem aktuellen Kader, hier sind wir zuversichtlich, kann der Blick der Jungwölfe sich in Richtung des oberen Tabellendrittels orientieren“, so die Verantwortlichen der DJK Rimpar.
 
Bereits Anfang Juni starteten die Jungwölfe in die Vorbereitung auf die Bayernliga. Die Bayernligarunde wird für die Jungwölfe Mitte September starten.