Dieter Pfister wieder als IHK-Präsident aktiv

Ab dem 1. Januar 2014 wird der Schweinfurter Unternehmer Diete Pfister wieder als Präsident der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt tätig sein. Dies teilte die IHK jetzt mit. Im Sommer hatte Pfister angekündigt, das Amt bis auf weiteres ruhen zu lassen. Grund dafür war die Insolvenz seines Unternehmens, der Maincor AG. Die Insolvenz in Eigenverantwortung wurde jetzt erfolgreich beendet, allerdings nur im wirtschaftlichen Sinne. Im Rahmen des Verfahrens verloren nämlich knapp 100 von früher 630 Mitarbeitern ihren Arbeitsplatz. Der Großteil des Teams könne in den einzelnen Firmen aber weiterhin beschäftigt werden, so Pfister selbst in einer Pressemitteilung, der sich auch für die Unterstützung, die er in letzter Zeit erfahren habe, bedankt.