Die Zahlen zur Wahl – So hat Main-Rhön entschieden

 

Die Würfel sind gefallen. Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt. In Bayern ist die CSU trotz starker Verluste erneut stärkste Kraft. Dennoch gibt es prominente Verlierer. Der Spitzenkandidat Joachim Herrmann ist nämlich nicht Teil des Bundestages. Zwar hat die CSU alle Direktmandate geholt. Aber Herrmann ist nur über die Liste angetreten. Einen Listenplatz hat die Partei Christlich soziale Union jedoch nicht geholt. Wie ist es in Main-Rhön ausgegangen. Wer sitzt künftig im Bundestag hier ein Überblick.