Der FC Schweinfurt 05 ist in der Regionalliga

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar
Der FC Schweinfurt 05 hat Grund zum Feiern.  Beim Tabellenachten in Aubstadt setzten sich die Schnüdel am Wochenende mit 2:1 durch und sicherten sich somit den Aufstieg in die Regionalliga. Die Tore für die Schnüdel erzielten Stefan Seufert und Benny Demel. Meister sind sie damit allerings noch nicht.  Jetzt geht es erst einmal zur Nachholpartie nach Memmelsdorf, die der FC 05 natürlich ebenfalls gewinnen will. Schon bei einem Unentschieden würde der Vorsprung auf die Forchheimer, die auf ihre Regionalliga-Lizenz verzichten, auf drei Punkte anwachsen.  Sollte es so kommen, könnte der FC Schweinfurt am kommenden Samstag zuhause gegen Hollfeld die Meisterschaft  für sich entscheiden.