Demonstranten fordern „Solidarität mit Kobane“

Unter dem Motto „Solidarität mit Kobane“ zogen am Sonntag zwischen 150 und 200 Menschen durch Schweinfurt. Damit wollten sie auf die Situation an der syrisch-türkischen Grenze aufmerksam machen. In der basisdemokratischen Region Rojava kämpfen derzeit Kurden gegen die Terrormiliz IS. Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth erklärte bei einer Stippviste im Schonunger Ortsteil Hausen, man müsse sowohl für die Menschen im Krisengebiet als auch für die Flüchtlinge hierzulande mehr Unterstützung leisten.