Demo gegen Neonazis in Würzburg – Teilnehmerzahl erhöht

Die erwartete Teilnehmerzahl der Gegendemonstration „Würzburg lebt Respekt! – Neonazis stoppen“ am 18. Februar wurde auf 1000 erhöht. Zudem wurde die Demo-Route geändert. Sie beginnt mit einer Auftaktkundgebung um 13:30 am Oberen Markt, führt dann über die Schönornstraße und den Paradeplatz, am Mainfrankentheater vorbei in Richtung Rennweg. Die Abschlusskundgebung findet an der St. Johannis-Kirche in der Hofstallstraße statt. Sie ist bis 20 Uhr angemeldet.  Hintergrund der Veranstaltung ist der geplante Aufmarsch der Partei „III. Weg“. Sie will einen Gedenkmarsch zu Ehren der alliierten Bombenopfer durchführen. Die Polizei wird ihr Sicherheitskonzept auf der morgigen Pressekonferenz im Würzburger Rathaus vorstellen.