Damendegen: Beate Christmann aus Tauberbischofsheim glänzt in Barcelona

Mit einem sehr überzeugenden 8.Platz beim Aktivenweltcup in Barcelona hat sich Beate Christmann vom Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim erneut in Bestform präsentiert und zeigt damit, dass ihre Formkurve weiter nach oben geht.

Ohne Probleme qualifizierte sich die 32-jährige für die Hauptrunde und somit für das Tableau der 64. Mit Siegen über die Schweizerin Kim Jasmin Buech (15:5) und Katherine Holmes (USA/15:9) erreichte sie souverän das Achtelfinale. Dort bezwang sie die Estin Julia Beljajeva, Weltmeisterin von Budapest 2013, ebenfalls deutlich mit 15:10. Im Viertelfinale hatte die Chinesin Sun Yiwen das Glück auf ihrer Seite und besiegte Christmann mit 3:2. Als beste Deutsche schrammte sie damit nur haarscharf an einem Podestplatz vorbei.

Patricia Derr verlor in der Qualifikationsrunde gegen die Französin Amelie Awong knapp mit 15:13 und belegte damit Platz 109.

Bild Barcelona: Beate Christmann mit ihrem Trainer Mariusz Strzalka