Christian Demirtas übernimmt U-19-Junioren der Rothosen

Auf dem Weg der weiteren Professionalisierung des Unterbaus beim FC Würzburger Kickers hat der Zweitliga-Aufsteiger eine weitreichende Personalie unter Dach und Fach gebracht: Zur neuen Saison 2016/2017 wird Christian Demirtas vom Profikader in den Nachwuchsbereich am Dallenberg wechseln.

Der 32 Jahre alte Ex-Profi übernimmt das Traineramt bei den U-19-Bayernliga-Junioren von Marco Scheder, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft. „Marco hat mit unseren U-19-Junioren ganze Arbeit geleistet. Die Mannschaft hatte als Aufsteiger die Bayernliga souverän gehalten, das ist alles andere als selbstverständlich und das Ergebnis der guten Arbeit von Marco“, sagt Kickers-Sportvorstand Rüdiger Schmitt: „Dass wir gerade den Unterbau weiter voranbringen wollen und müssen, ist in unserer Situation völlig normal. Gerne hätte Marco unser Konzept mit umgesetzt, aber letztlich haben wir uns für die Doppellösung mit Christian als Trainer und Fitnesscoach entschieden. Wir wünschen Marco auf seinem weiteren Weg alles erdenklich Gute!“

Ex-Profi Christian Demirtas übernimmt die U-19-Junioren nicht nur als Trainer, sondern wir mit dem Start der neuen Runde auch federführend als Fitnesscoach für den kompletten Nachwuchsbereich bei den Rothosen verantwortlich sein. „Für beide Positionen haben wir mit Christian den perfekten Mann gefunden. Er kennt den Verein und er besitzt aus seiner Laufbahn als Fußballer einen enormen Erfahrungsschatz, von dem unsere Jugendspieler allesamt profitieren werden“, sagt Schmitt. Das Amt des Co-Trainers an der Seite von Demirtas wird weiterhin Hans Koller ausüben.