Caritas-Don Bosco erhält 30.000 Euro Spende für Flüchtlingsarbeit

Die Bank BNP Paribas hat 30.000 Euro an die Clearingstelle für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge der Caritas-Don Bosco gGmbH Würzburg gespendet. Das Geld kommt dem Projekt „Welcome Package“ zugute, bei dem Willkommenspakete für Flüchtlinge geschnürt werden. Die Spende trage einen großen Teil dazu bei, dass sich junge Flüchtlinge gleich bei der Ankunft in Deutschland willkommen fühlten. Durch die Spende können insgesamt 240 Pakete mit einer persönlichen Grundausstattung für junge Menschen angeschafft werden. Die Pakete enthalten eine Schultasche, einen Kulturbeutel mit Hygieneartikeln, Schreib- und Schulmaterial sowie ein Wörterbuch. Gerade über die ersten Unterrichtsmaterialien würden sich die Jugendlichen freuen.