Bündnis für Zivilcourage: Flüchtlinge aus Clausnitz nach Würzburg!

Das Würzburger Bündnis für Zivilcourage will die Flüchtlinge aus dem sächsischen Clausnitz nach Mainfranken holen. Das Bündnis hat die Stadt in einer Pressemitteilung um eine Verlagerung nach Würzburg gebeten. Die sächsische Stadt war in die Schlagzeilen geraten, als pöbelnde Bürger massiv gegen einen Bus mit ankommenden Flüchtlingen vorgegangen sind. Auch Polizei und Heimleiter wurden in diesem Zusammenhang kritisiert. Nach dem Vorfall sind Würzburger Aktivisten, darunter auch Mitglieder des Bündnisses, selbst nach Clausnitz gereist, um sich vor Ort ein Bild zu machen und den Flüchtlingen zu helfen. Aus ihrer Sicht ist es den Flüchtlingen nicht zuzumuten, noch länger in Clausnitz zu bleiben.