Brose Baskets Coach zum Sieg gegen Phoenix Hagen

Schon im ersten Viertel punkteten die Brose Bakstes mit einem deutlichen Vorsprung. Vor der Halbzeit kamen die Gäste dann noch einmal zurück. Beim Stand von 53:42 ging es für beide Teams in die Kabine. Voller Motivation zeigten sich die Brose Baskets dann im dritten und vierten Viertel. 97:75 stand es nach 40 Minuten.